Badespaß in der Kaserne

Am Donnerstag, dem 17. Juli trafen sich fast alle Gäste und einige Gasteltern in der Rotenburger Lent-Kaserne zum schon traditionellen Schwimm- und Spielenachmittag.

"Auf die Fahen geschrieben" hat sich diese Veranstaltung seit Jahren schon die 7. Kompanie der Fernmelder unter Federführung von Stabsfeldwebel Martin Andert. Unterstützt natürlich von vielen Soldaten der "7-ten", aber auch von der 3. und 4. Kompanie des Logistikbataillons. Viele von ihnen sind als Rettungsschwimmer ausgebildet und standen im Wasser und am Beckenrand bereit, jederzeit eingreifen zu können. Andere wiederum beschäftigten sich mit den Kindern im Wasser oder beim Volleyball, Schlauchspritzen oder an der Hüpfburg.

Die Erwachsenen teilten ihre Erfahrungen mit den Gästen aus, denn es sind immer wieder Gasteltern dabei, die erstmalig Belarussische Gäste aufgenommen haben. Abgerundet wurde der Nachmittag mit einem Grillwurstessen. Und da stand der "Chef" selber an der Feuerstelle und bediente seine kleinen und großen Gäste.

Lieber Martin, dir und deinen vielen freiwilligen Helfern ein ganz herzliches Dankeschön für diesen wundervollen Nachmittag.  

 

Badetag in der Lent-Kaserne Rotenburg
BILDER (10)